Getragene Pelze sind Gold wert

...wenn sie wiederverwendet – und von Raab und Metz modisch umgestaltet werden. Die Pelzschätze von Oma und Tante – und die eigenen, die nicht mehr gefallen. Ein Segen für unsere Umwelt und ein dickes Plus für Ihre Ökobilanz, wenn Sie auf diese Weise Ressourcen schonen. Und wenn der Unterschied zwischen Neukauf und Umgestaltung nicht mehr erkennbar ist, dann könnte es Design von Raab und Metz gewesen sein. Wir garantieren perfekte Passform ohne lästige Anproben – und Stilsicherheit.

Upcycling von getragenen Pelzen

Getragener Pastell-Nerzmantel wird zum modischen Wende-Blouson

Durch Samtschur und Umfärben wird Leichtigkeit und Samtcharakter erzielt. Der Blouson ist sowohl als Stoffjacke mit Fellfutter als auch als Samtfell-Jacke zu tragen.

Pastellnerz Mantel aus den 80er Jahren wird zum federleichten Samtschurmantel

Durch Scheren und Färben wird der Mantel federleicht und mit dem richtigen Schnitt zum schicken Begleiter für jeden Tag.

Pastellnerzjacke wird ein sportlicher Parka mit Samtfutter

Die Jacke wurde zerlegt, entgrannt - d.h. das Deckhaar wurde entfernt - und dann zu einem samtweichen Innenfutter verarbeitet. Ein Parka zum Pferdestehlen ;-)

Metamorphose einer Rotfuchsjacke

Die interessant gefärbte Unterwolle kommt bei der Schur zum Vorschein und gibt der Jacke einen ganz neuen Charakter